AGB


Diese Seite drucken


Allgemeine Geschäftsbedingungen des Medienservice Holzhandwerk -
Medienservice Konradin GmbH

(Stand 06/2014)

1. Zustandekommen des Vertrags

Die Darstellung der Waren in unserem Online-Shop ist kein rechtlich wirksames Angebot, sondern Sie geben durch Ihre Online-Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab. Wir nehmen das Kaufangebot durch Lieferung der bestellten Ware an. Eine E-Mail, mit der wir nur den Eingang der Bestellung bestätigen, ist noch keine verbindliche Annahme des Kaufangebots.


1. WIDERRUFSRECHT und WIDERRUFSFOLGEN

1.1 Kundeninformation zu Widerruf und Rücksendung – Wie funktioniert's?

1. Wie lange kann ich eine Bestellung widerrufen?

Über das gesetzliche Widerrufsrecht hinaus räumen wir Ihnen die Möglichkeit ein, Ihren Vertrag innerhalb von zwanzig Tagen zu widerrufen.

2. Wie kann ich widerrufen?

Der Widerruf bedarf einer eindeutigen Erklärung. Am besten nutzen Sie unser Online-Formular oder Sie senden uns per E-Mail, Brief oder Telefax eine entsprechende Erklärung zu. Hierzu können Sie auch das Muster-Widerrufsformular verwenden.

3. Wann muss ich die Waren zurücksenden?

Nach Erklärung des Widerrufs sind Sie verpflichtet, die Ware spätestens innerhalb von zwanzig Tagen nach Ihrem Widerruf an uns zurückzusenden. Der Einfachheit halber empfehlen wir, die Ware gleich zusammen mit dem Widerruf zurückzusenden. Verwenden Sie dazu einfach dasWiderrufsformular.

4. Wer trägt die Kosten der Rücksendung?

Die Kosten der Rücksendung im Falle eines Widerrufs übernehmen wir für Sie.

5. Entstehen sonstige Kosten?

Sonstige Kosten entstehen Ihnen nur, wenn Sie bei einer Prüfung der zugesandten Ware die Ware beschädigen. Eine normale Überprüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Ware ist selbstverständlich möglich, ohne dass Ihnen dadurch Kosten entstehen.

PDF Widerrufsbelehrung  PDF Widerrufsformular

 

2.2 Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen zwanzig Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Widerrufsrecht beträgt zwanzig Tage ab dem Tag,

  • sofern Sie einen Kaufvertrag über eine Ware geschlossen haben, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert werden, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat.
  • im Falle eines Vertrags zur regelmäßigen Lieferung von Waren über einen festgelegten Zeitraum hinweg, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Medienservice Holzhandwerk
Medienservice Konradin GmbH
c/o VAH Jager GmbH
Strasse der Einheit 144
D-14612 Falkensee
Telefon: 0711 / 71924-111
Telefax: 03322/12869-98
E-Mail: widerruf@medienservice-holz.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ein Widerrufsrecht besteht ferner nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde und bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und bis spätestens binnen zwanzig Tage ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen zwanzig Tage ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von zwanzig Tagen absenden.

Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung.

3. Lieferung

Der Vertragsschluss steht unter dem Vorbehalt der richtigen Selbstbelieferung. Dies gilt nicht, wenn wir die Nichtbelieferung zu vertreten, insbesondere kein kongruentes Deckungsgeschäft abgeschlossen haben. Wir werden Sie über die Nichtverfügbarkeit der Ware informieren und eine schon erbrachte Gegenleistung unverzüglich zurückerstatten.

4. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

5. Preise und Zahlungsmethoden

Der im jeweiligen Angebot angegebene Preis versteht sich einschließlich eventuell anfallender Mehrwertsteuer. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Preise. Der Preis umfasst nicht die Liefer- und Versandkosten.

Sie können auf Rechnung, per Bankeinzug oder per Kreditkarte bezahlen.

Bücher unterliegen innerhalb Deutschlands der Preisbindung. Die Preise werden durch die Verlage festgelegt und können von uns nicht beeinflusst werden. Ist ein Buch noch nicht lieferbar und der Preis noch nicht festgesetzt, können wir nur einen vorläufigen Preis angeben.
Wird von dem Verlag ein höherer Preis festgelegt, müssen Sie das Buch nicht abnehmen. Wir bitten Sie in diesem Fall um Rücksendung des Buchs innerhalb der Frist Ihres "Kauf ohne Risiko"- Rückgaberechts. Legt der Verlag einen niedrigeren Preis fest, werden wir selbstverständlich nur diesen berechnen.

6. Versandkosten

Wir liefern mit DHL Deutschen Post AG.

Die Versandkosten berechnen sich in Abhängigkeit von Ihrem Wohnsitz bzw. des Wohnsitzes des Empfängers der Lieferung.

Innerhalb Deutschlands sowie in die Schweiz, nach Österreich, Italien, Belgien, Luxemburg, Liechtenstein und in die Niederlande liefern wir versandkostenfrei! Gilt nicht für Zeitschriften-Abonnements!

Für Lieferungen ins Ausland erheben wir folgende Versandkosten:
- Europa (außer Schweiz, Österreich, Italien, Belgien, Niederlande, Luxemburg und
  Liechtenstein): € 20,00
- Sonstige Länder außerhalb Europas: € 35,00

7. Gewährleistung - Ansprüche wegen eines Mangels der Ware

Bei Mängeln unserer Ware haften wir nach den gesetzlichen Vorschriften.

8. Besonderheiten bei der Bestellung von Zeitschriften-Abonnements

Bei den Zeitschriften-Abonnements sind die Versandpreise bereits in dem Abonnementpreis enthalten; bei Lieferung ins Ausland gelten daher gesonderte Abonnementpreise.

Jedes Jahres-Abonnement wird zunächst für ein Jahr vereinbart und verlängert sich danach um jeweils ein weiteres Jahr, wenn es nicht mit einer Frist von einem Monat zum Ablauf der jeweiligen Vertragslaufzeit gekündigt wird.

Wird ein Kennenlern- oder Testabonnement abgeschlossen, gelten die bei der jeweiligen Zeitschrift angegebenen Bezugs- und Kündigungsbedingungen.

9. Gerichtsstand, salvatorische Klausel

Haben Sie keinen inländischen allgemeinen Gerichtsstand, Ihren Wohnsitz oder Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort nach Vertragsschluss ins Ausland verlegt, oder sind zum Zeitpunkt der Klageerhebung weder Ihr Wohnsitz noch gewöhnlicher Aufenthaltsort bekannt oder sind Sie Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist unser Sitz als Gerichtsstand vereinbart; wir sind aber auch berechtigt, an Ihrem Sitz zu klagen.

Sollten eine oder mehrere dieser Bedingungen unwirksam sein oder werden, wird die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen hiervon nicht berührt.

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Sicher einkaufen - Sicher bezahlen RechnungRechnung, Visa, Mastercard, EC-Card Wir sind Mitglied im Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) Bundesverband der Deutschen Versandbuchhändler e.V.