Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Schäden an Fenstern und Fensterwänden. Neu im Dezember 2020!

Der aktuelle Stand des Wissens rund um Fenster und Fensterwände im Alt- und Neubau!

Art.-Nr.: 302089

Mängel und Bauschäden an Fenstern aus Aluminium, Stahl, Holz und Kunststoff!

Neu im Dezember 2020!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Hans Zimmermann, Ralf Ruhnau (Hrsg.)
Schäden an Fenstern und Fensterwänden. Schadenfreies Bauen, Band 6.
2. Auflage 2020. 220 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen, gebunden

Schäden an Fenstern haben einen hohen Anteil an der Schadensquote im Außenwandbereich. Die drastisch gestiegenen Ansprüche an moderne Fenster führen häufig zu Planungs- und Ausführungsmängeln.

Wer schadensfrei bauen will, kommt um eine fundierte Auseinandersetzung mit den bauphysikalischen Grundlagen und den maßgebenden Normen und Richtlinien nicht herum.

Der Autor erläutert typische Schadensbilder an Fenstern im Altbaubestand ebenso wie in der aktuellen Baupraxis. Erklärt werden die jeweiligen Schadensursachen und die Möglichkeiten der Schadensbeseitigung. 

Das Fenster bildet einen Teil der Außenwand, deshalb sind die Fensterwände und die entsprechenden Anschlüsse in diesem Zusammenhang auch von besonderer Bedeutung, da bei modernen Bauwerken Fenster und Fensterwände oft ineinander übergehen.

Neu in dieser Auflage:

  • Vollständig überarbeitete, um wesentliche Kapitel ergänzt
  • Der aktuelle Stand des Wissens rund um Fenster und Fensterwände im Alt- und Neubau

Aus dem Inhalt:

  • Planungs- und Bewertunsgrundlagen für die Konstruktion funktionsgerechter Fenster und Fensterwände
  • Beanspruchungen und Anforderungen
  • Bauphysikalische Grundlagen: thermische Einflüsse, Behaglichkeit, Durchfeuchtung, Schallschutz
  • Mängel und Bauschäden an Fenstern aus Aluminium, Stahl, Holz und Kunststoff
  • Schäden an Glasbausteinwänden
  • Glasverkittungsmängel an Sprossenfenstern im Denkmalbereich
  • Glasschäden und Glasbruch
  • Anschlüsse an die verschiedenen Außenwandkonstruktionen
  • Sonnenschutz, Rolladenkästen