Schimmelpilzbildungen in Gebäuden. Druckfrisch!

Umfassend - aktuell - verständlich!

Art.-Nr.:  102116

Mit Vorschlägen zur Instandsetzung sowie Ratschlägen für richtiges Heizen und Lüften!

Sofort lieferbar
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Dieter Pregizer
Schimmelpilzbildungen in Gebäuden. Bautechnische Maßnahmen zur Vorbeugung, Beseitigung und Instandsetzung.
5. Auflage 2021. 247 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Tabellen, kartoniert

Wärmeschutz, Dämmmaßnahmen und dichte Fenster verändern das Wohnklima im Raum und führen zu einer erhöhten Luftfeuchtigkeit, wenn keine Lüftungsanlage existiert oder eine notwendige Stoßlüftung unterbleibt. Kommen Baumängel im Neubau und Bestand hinzu, schafft dies alles günstige Bedingungen für den Schimmelpilz. 

Alle relevanten bautechnischen Aspekte von der Vorbeugung bis zur Instandsetzung von Schimmelbefall werden im Detail erläutert anhand von wertvollen praxisorientierten Beispielen.Somit sind Sie in der Lage, schon im Vorfeld einer baulichen Maßnahme teuere Schäden zu vermeiden!


Zunächst werden die verschiedenen Arten von Schimmelpilzbildungen, Lebensbedingungen und Auswirkungen auf die Gesundheit von Menschen beschrieben. Danach befasst sich das Buch mit den bautechnischen Ursachen, die zu Schimmelpilzbildungen führen, wie z. B.:

  • Wärmebrücken
  • unzureichende Luftdichtheit von Gebäuden (Dächer, Fenster, Türen, Balkone, Keller)
  • Bauschäden und Wassereintritte von außen und innen
  • Nutzungsbedingungen (insbesondere unzureichende Heizung und Lüftung)

Anschließend erhalten Sie praktische Instandsetzungsvorschläge zur Beseitigung von Schimmelpilzbildungen sowie Tipps für das richtige Heizen und Lüften. Anhand von aktuellen Untersuchungen des Autors aus der Praxis werden typische Schimmelschäden beschrieben und in Fotos dargestellt. Für jeden Fall wird ein Instandsetzungsvorschlag aufgeführt.

Ihre Vorteile:

  • Beschreibung der Arten von Schimmelpilzbildungen, deren Lebensbedingungen und den Auswirkungen auf die Gesundheit
  • Erläuterung bautechnischer Ursachen unter Bezugnahme auf biologische und bauphysikalische Grundlagen anhand von aktuellen Praxisbeispielen des Autors
  • Mit Vorschlägen zur Instandsetzung sowie Ratschlägen für richtiges Heizen und Lüften

Neu in der 5. Auflage:

In der 5. Auflage wurden weitere Praxisbeispiele ergänzt. Alle Angaben zu Normen und Richtlinien wurden gewissenhaft geprüft, aktualisiert und vervollständigt.


 

 


    Aus dem Inhalt:

    • Feuchtigkeit als Auslöser von Schimmelpilzbildungen 
    • Grundlagen
    • Beseitigung von Schimmelpilzbildungen
    • Verbesserung des Wärmeschutzes von Außenwänden
    • Vorschläge zur Instandsetzung typischer Wärmebrücken
    • Vorschläge zur Instandsetzung von Fachwerkgebäuden
    • Vorschläge zur Instandsetzung einer Abdichtung bei Bauteilen gegen Erdreich
    • Instandsetzung von Flachdächern
    • Beratung durch Fachleute
    • Praxisbeispiele für baulich bedingte Schimmelpilzbildungen
    • Praxisbeispiele für nutzungsbedingte Schimmelpilzbildungen
    • Rechtliche Betrachtung von Schimmelpilzschäden
    • Normen und Richtlinien
    • Internetverweise

     

    Über den Autor:

    Dipl.-Ing. (FH) Dieter Pregizer leitet ein Ingenieurbüro für Bauphysik, Abdichtungstechnik, Energieberatung und Ökologisches Bauen in Schorndorf. Er ist von der IHK Region Stuttgart öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für Wärme- und Feuchteschutz, beratender Ingenieur der Ingenieurkammer Baden-Württemberg und Mitglied der Fachliste Bauphysik. Darüber hinaus ist er auch als freiberuflicher Fachjournalist tätig.