Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ihre Einwilligung können Sie hier ablehnen.

Wärme- und Feuchteschutz im Dach- und Holzbau.

Umsetzung der EnEV in sichere Konstruktionen.

Art.-Nr.: 305201

Anhand neuer aktueller Projektbeispiele aus dem Dach- und Holzbau erhalten Sie einen Leitfaden für eine praxisbezogene Umsetzung der neuen EnEV. Die beiliegende CD enthält zahlreiche Berechnungs- und Arbeitshilfen zur praxisgerechten Umsetzung der der neuen EnEV 2014 und 2016.

Wenige Exemplare auf Lager - schnell bestellen!
inkl. 7% MwSt.

Merkzettel

Produkt empfehlen:
per E-Mail

Produktbeschreibung

Friedhelm Maßong
Wärme- und Feuchteschutz im Dach- und Holzbau. Sichere Konstruktionen und Projekt nach EnEV.
4. Auflage 2016. 448 Seiten mit zahlreichen Abbildungen und Arbeitshilfen, gebunden mit CD-ROM

Die neue EnEV erhöht die Anforderungen an Dachdecker und Zimmerer. Die 4., überarbeitete Auflage des bewährten Werkes von Friedhelm Maßong unterstützt Sie, energetisch sichere Konstruktionen zu planen und auszuführen.

Wie setzt man die Energieeinsparverordnung (EnEV) in der Praxis am besten um? Wie vermeidet man rechtliche Probleme? Welche finanzielle Einsparung kann durch Wärmedämmung erzielt werden? Welche Fördergelder gibt es? Diese Fragen beantwortet das Fachbuch leicht verständlich und praxisnah anhand aktueller Projektbeispiele.
 
Folgende Themen werden dabei besonders berücksichtigt:

  • Luftdichtheit, Mindestluftwechsel und feuchtevariable Dampfbremsen: Was gilt es zu beachten?
  • Änderungen DIN 4108-3: Die Änderungen beim Feuchteschutz haben massive Auswirkungen auf den Einbau  von Hölzern in Unterkonstruktionen.
  • Was ändert sich für den Dachdecker und Holzbauer durch die Verschärfungen der der EnEV ab 2016?
  • Alle Inhalte und Arbeitshilfen auf der Grundlage der neuen EnEV 2014 und 2016 – mit vielen Berechnungs- und Arbeitshilfen auf CD!
  • Fördermittel insbesondere für Sanierungen. Welche Anforderungen und Stolpersteine sind zu beachten?
  • Detaillierte Erläuterungen für eine sichere und kompetente Bauherrenberatung.

Neben den bauphysikalischen Grundlagen im Wärme- und Feuchteschutz geht es um die praktischen Auswirkungen von Wärmebrücken und Luftundichtheiten sowie um bauteilbezogene Berechnungen von z. B. U-Wert oder Tauwassernachweis. Anhand neuer aktueller Projektbeispiele aus dem Dach- und Holzbau erhalten Sie einen Leitfaden für eine praxisbezogene Umsetzung der neuen EnEV. Darüber hinaus liefert Ihnen das Werk überzeugende Argumente für den Wärmeschutz und ist somit eine optimale Hilfe für Gespräche mit dem Bauherrn.

Die beiliegende CD enthält zahlreiche Berechnungs- und Arbeitshilfen zur praxisgerechten Umsetzung der der neuen EnEV 2014 und 2016.
Diverse Berechnungstools auf Excel-Grundlage ermöglichen U-Wert-Berechnungen und den Tauwassernachweis nach DIN 4108-3. Außerdem sind Tools zur Erstellung von Lüftungskonzepten und zur Ausstellung von Energieverbrauchsausweisen enthalten. Formulare für die Unternehmererklärung nach EnEV runden die Arbeitshilfen ab. Darüber hinaus enthält die CD die neue EnEV und sämtliche aktuellen Umsetzungsvorschriften im Wortlaut.

Hinweise zur EnEV 2014 / 2016:

Ab 01. Januar 2016 müssen neu gebaute Wohn- und Nichtwohngebäude höhere energetische Anforderungen erfüllen. Der zulässige Wert für die Energieeffizienz (Jahres-Primärenergiebedarf) wird um 25 Prozent gesenkt. Die bereits ab 2014  gültigen Änderungen bei den Energieausweisen und Rechenverfahren sind selbstverständlich ebenso berücksichtigt.

Mit Hilfe dieses Buches arbeiten Sie deshalb von Anfang an fachgerecht, vermeiden schon vorab Mängel und ersparen sich unnötigen Ärger mit den Kunden!

Aus dem Inhalt:

  • Bauphysikalische Grundlagen: Luftdichtheit, Schimmel, Wärmebrücken, Tauwasser
  • Bauteilbezogene Berechnungen: U-Wert, Gefälledämmung, Tauwassernachweis
  • Energieeinsparverordnung: Umsetzung bei Altbauten und Neubauten
  • Projekte: Beispielhafte Anwendung der EnEV anhand konkreter Sanierungs- und Neubauprojekte (Flachdächer, Steildächer, Außenwände, Dachgeschossausbau, Aufstockung, Neubau Wohnhaus, Wohngebäudebestand)
  • Anhang: Fördermittel, KfW-Effizienzhaus, Adressen
  • Inhalt der CD-ROM: alle Formblätter des Buches als Druckvorlage; Unternehmererklärung nach § 26a EnEV
  • Nacheis des sommerlichen Wärmeschutzes nach DIN 4108-2; Planungs-Tool Lüftungskonzept (Bundesverband für Wohnungslüftung e.V.); EnEv im Volltext; Energieeinsparungsgesetz EnEG; Vollzugsvorschriften der Bundesländer; veröffentlichte Fragen und Antworten zur EnEV

Systemvoraussetzungen der CD-ROM:

Microsoft Windows 7 oder höher; Internet-Browser; Microsoft Excel & Word ab Version 2003; Adobe Acrobat Reader (für alle Texte und Druckvorlagen, Installationsprogramm auf der CD-ROM enthalten)